Auf herrlichen Bahnstrecken und in besonderem Zug durch den NordenItaliens. Mit Nostalgiesonderzugfahrt von Mailand zum Weihnachtsmarktnach Trento und ...

Bahn-Impressionen zwischen Lombardei und Piemont

Mit dabei: Mr. Eisenbahnromantik Hagen von Ortloff
05.12. - 09.12.19
Italien
Auf herrlichen Bahnstrecken und in besonderem Zug durch den Norden
Italiens. Mit Nostalgiesonderzugfahrt von Mailand zum Weihnachtsmarkt
nach Trento und zurück und Fahrt mit der Zahnradbahn Superga (Turin).
Besichtigungen von Turin, Trient und Mailand (mit Wissenschafts- und
Technikmuseum Da Vinci).
  • Donnerstag , 5. Dezember 2019

    Individuelle Anreise nach Basel SBB. Gegen
    11.50 Uhr Empfang und Begrüßung durch die IGEReiseleitung.
    Um 12.07 Uhr starten wir mit dem
    Intercity nach Zürich (dort auch Zustieg möglich).
    Weiterfahrt mit dem Eurocity, vorbei am Zuger See
    und Arth-Goldau, hinein in den neuen Gotthard-
    Tunnel und vorbei an Bellinzona und dem Comer
    See nach Mailand, Hauptstadt der Lombardei und
    mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt
    Italiens. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Andreola
    in Nähe des Hauptbahnhofs Milano Centrale.

    Freitag , 6. Dezember 2019 (F)

    Am Vormittag fahren wir mit dem Regelzug von
    Mailand nach Turin. In der piemontesischen
    Hauptstadt erkunden wir die Altstadt mit den Welterbebauten
    Palazzo Reale, dem Königspalast der
    Könige von Sardinien-Piemont bzw. später Sitz
    des Königreichs Italien sowie dem repräsentativen
    Stadtpalast Palazzo Madama, der den Herrschern
    von Savoyen als Wohnsitz diente. Am Hauptplatz
    Piazza Castello besichtigen wir den ersten Weihnachtsmarkt
    der Reise. In unmittelbarer Nachbarschaft
    befinden sich auch der Dom mit dem berühmten
    Christus-Grabtuch und das 2000 Jahre
    alte römische Stadttor Porta Palatina aus Zeiten
    des Kaisers Augustus. Mit der Straßenbahn fahren
    wir am späten Vormittag zum Vorort Sassi,
    wo wir die 1935 eröffnete Zahnradbahn hoch zur
    Wallfahrtskirche von Superga nehmen. Die rund
    3 km lange Strecke hat eine Spurweite von 1445 mm und überwindet einen Höhenunterschied
    von 419 Metern. Von oben gibt es eine schöne Aussicht
    auf Turin, den Fluss Po und die Alpen. Nach
    der Talfahrt Straßenbahnfahrt und Zugfahrt zurück
    von Turin nach Mailand, dort Übernachtung.

    Samstag , 7. Dezember 2019 (F)

    Am Vormittag U-Bahnfahrt in Mailand. Heute besichtigen
    wir das Wissenschafts- und Technikmuseum
    Leonardo da Vinci in Mailand. Schwerpunkte
    sind Verkehrsmittel (u.a. Eisenbahnausstellung
    mit Dampflokomotiven Baureihen 685, 690/691,
    T3, Schmalspurloks und E-Loks Baureihen 321,
    330), Energieproduktion, Stahlindustrie, Fernmeldewesen,
    Informatik sowie Studien Da Vincis.
    Außerdem genießen wir weitere U-Bahn- und
    Straßenbahnfahrten (evtl. mit Nostalgietram)
    durch Mailand und besichtigen den Dom (innen),
    den Republikplatz, die Scala (von außen) und einen
    Weihnachtsmarkt. Übernachtung im Hotel in
    Mailand.

    Sonntag , 8. Dezember 2019 (F)

    Wir genießen eine Nostalgie-Sonderzugfahrt von
    Mailand vorbei an Brescia, am Gardasee und hinein
    ins Etschtal bis Trento/Trient, Hauptstadt der
    Region Trentino-Südtirol. Zuglok ist voraussichtlich
    eine E-Lok aus den 60er Jahren, die Wagen
    der Schnellzugreihe UIC-X und 45000. In Trento
    Stadtführung, sehenswert sind der Domplatz mit
    Kathedrale, der Palazzo Pretorio und das Kastell
    Buonconsiglio. Danach Fahrt mit der Seilbahn
    nach Sardagna, von wo man einen herrlichen Blick
    auf Trient und die Alpenlandschaft hat. Rückfahrt
    mit dem Sonderzug nach Mailand und Übernachtung.

    Montag , 9. Dezember 2019 (F)

    Rückfahrt per Zug durch die italienischen und
    Schweizer Alpen nach Basel. Ankunft in Basel
    SBB gegen 15.30 Uhr. Verabschiedung durch die
    IGE-Reiseleitung und individuelle Heimreise.
  • Unser umfangsreiches Inklusiv-Leistungspaket:
    ▪ Bahnfahrt ab/bis Basel SBB auf reservierten Sitzplätzen in der 2. Klasse
    ▪ alle genannten Bahnfahrten in Italien als Gruppenreise in der 2. Klasse
    ▪ Alle während der Reise erforderlichen Bustransfers
    ▪ 4x Übernachtung mit Frühstück (F) im 4-Sterne Hotel Andreola in Mailand, bei Unterbringung im komfortablen Doppelzimmer mit Bad, Dusche/WC
    ▪ Nostalgiesonderzug Mailand – Trento – Mailand
    ▪ Zahnradbahnfahrt Sasso – Superga (Turin)
    ▪ Straßenbahn- und U-Bahnfahrten in Mailand
    ▪ Straßenbahnfahrten in Turin
    ▪ Eintritt Wissenschafts-/Technikmuseum Leonardo da Vinci (mit Eisenbahnbereich) in Mailand
    ▪ Eintritt in den Mailänder Dom
    ▪ Besichtigung Weihnachtsmärkte in Mailand, Turin und Trento
    ▪ Stadtführungen Mailand und Trento
    ▪ IGE-Reiseleitung
    ▪ Informationsmaterial

     

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.
    Standardimpfungen werden empfohlen. Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

  •  

     

    Ihr Reisepreis
    ab/bis Basel SBB pro Person im Doppelzimmer € 1.290,-

    Ihr ERC-MITGLIEDERPREIS ab/bis Basel SBB pro Person im Doppelzimmer € 1.150.-
    bei Buchung bis 31. August 2019


    Einzelzimmerzuschlag € 240,-


    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten Mahlzeiten, die Getränke, Trinkgelder und persönlichen Ausgaben sowie Reiseversicherungen.

    min. Teilnehmerzahl: 20
    max. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 15.10.2019

Nach oben